• Home
  • Edelstahl
  • Edelstahlformguss
  • Feinguss
  • Oberflächentechnik

QUALITÄTSMANAGEMENT

Qualität ist die Summe aller Eigenschaften, die Produkte für den Kunden geeignet machen.

Vertrauen schaffen in die Qualität unserer Produkte ist unser Erfolgsrezept. Unser oberstes Ziel ist die Sicherstellung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen. Um diesem Anspruch zu genügen, analysieren wir ständig die Prozessabläufe und setzen konsequent notwendige Maßnahmen zur Prozessverbesserung um.

Zur Unterstützung aller Maßnahmen nutzen wir unser seit vielen Jahren implementiertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 : 2008, das wir im ständigen Dialog mit unseren Auditoren überwachen und verbessern. Hohe Anforderungen werden an die Herstellung von Produkten für Druckbehälterkomponenten gestellt.

Es bedarf des Einsatzes von modernstem Equipment und qualifizierten Mitarbeitern in allen Fertigungsstufen, um auch für diesen Markt gewappnet zu sein. Dokumentiert wird diese Qualifikation mit dem Zertifikat nach der Druckgeräterichtlinie 97 / 23 / EG.

Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfungen sowie die Schweißtechnik sind Bestandteile unseres Herstellungsprozesses.

Zum Nachweis dieser Qualifikation ist unser Unternehmen zusätzlich nach DIN EN ISO 3834-2 zertifiziert.

Die folgenden Zertifikate können Sie herunterladen.

DIN EN ISO 9001-2008

Zertifikat 97-23-EG

DIN EN ISO 3834-2 Schweißtechnische Tätigkeit + ZFP-Prüfungen


UMWELTMANAGEMENT

Die Umwelt zu schützen, ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie und somit Verpflichtung, den erreichten Standard nicht nur einzuhalten, sondern auch weiter auszubauen. Vom 17. bis 19. März 2009 wurde ein Wiederholungsaudit unseres Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001 auf die Anforderungen des Umweltschutzes durch die Umweltgutachter der TÜV Nord Cert GmbH durchgeführt. Die Prüfung umfasste das gesamte Werk in Ründeroth mit seinen vier Geschäftsbereichen Edelstahl, Edelstahlformguss einschließlich Schmiedeblöcke, Feinguss und Oberflächentechnik. Es wurde bestätigt, dass die im Umweltmanagementsystem festgelegte Politik, die Umweltziele sowie die entsprechenden Programme termingerecht umgesetzt wurden.

DIN EN ISO 14001 : 2009


Energiemanagement

Ein wirksames Energiemanagement ist kein reiner Selbstzweck. Es ist Teil des unternehmerischen Anspruchs, Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen.

Das bereits seit vielen Jahren gut funktionierende Energiemanagement wurde auf die  Anforderungen der
DIN EN 50001 : 2011 erweitert und zuletzt im November 2014 durch den TÜV geprüft und zertifiziert. Die Beurteilung durch die zuständige TÜV Nord Cert GmbH bestätigt das ambitionierte Energiemanagement, das Dörrenberg seit Jahren an allen Standorten aktiv betreibt. Dazu zählt auch die Einführung des Energiemanagements auf operativer Ebene. Eine Reihe von Maßnahmen steigerte die Energieeffizienz des gesamten Unternehmens deutlich. Die Mitarbeiter tragen ihren wichtigen Teil dazu bei: Sie zeigen sich auf allen Ebenen engagiert in der systematischen Entwicklung und Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen.

DIN EN 50001 : 2011

© Dörrenberg 2013